Pressroom
0
Pressekontakt
Bildmaterial
Presse-Infos
Auf einen Blick

Schwedische Einrichtungskompetenz in Kärnten: Lena van Heuven übernimmt IKEA Klagenfurt

13.05.2020
In einer ganz besonders schwierigen Phase hat die Schwedin Lena van Heuven die Geschäfte von IKEA Klagenfurt übernommen. Denn just, als sie offiziell wieder nach Österreich zurückkehrte, setzten Corona bedingt die Ausgangsbeschränkungen ein. Für die 51-jährige Interior Design- Spezialistin ist es nicht das erste Mal, dass sie für IKEA Österreich arbeitet.

Lena van Heuven hat bisher eine abwechslungsreiche Karriere mit vielen interessanten Schritten vorgelegt. Nach ihrem Informations- und PR-Studium in Stockholm absolvierte sie ein Diplom in Interior Design, Retail Planning, Events and Exhibitions an der Wolff Advertising and Decoration School in Oslo. Schon davor war sie Art Director Assistant in einer schwedischen Werbeagentur und Zeitungs-Producerin/-Grafikerin, ebenfalls im schwedischen Eskilstuna. 

Nach Abschluss der Studien begann sie als Dekorateurin bei IKEA Malmö, bevor sie als Teamleiterin im IKEA Flagshipstore Kungens Kurva in Stockholm 2001 ihre IKEA Karriere startete. 2001 übersiedelte sie für drei Jahre als Interior Design Manager ins schottische Glasgow, rechtzeitig für die Errichtung des dortigen neuen Einrichtungshauses und die Rekrutierung eines hundertprozentig neuen Teams. 

2005 die nächste Station, diesmal Australien: als Bauprojektleiterin für IKEA Sydney. 2006 war sie zurück in Schweden, diesmal in Helsingborg, verantwortlich für die Ausbildung der lokalen Interior Designer. Eineinhalb Jahre später übersiedelte sie in die Niederlande, als Programm-Managerin für den Bereich ComIn (Interior Design) zu Inter IKEA Systems. Viereinhalb Jahre lang war sie dort für die weltweiten Trainings im Bereich Interior Design und Architektur verantwortlich. 

Strategischer Kopf mit enormer Kreativität

2011 bis 2015 schlug die Schwedin ihre Zelte in Österreich auf. Damals wurde sie als „Country ComIn Manager“ geholt – im Klartext: als oberste Einrichtungsinstanz bei IKEA in Österreich. Sie bekam die Verantwortung dafür übertragen, wie IKEA in ganz Österreich aussah. Lena van Heuven war es, die der Planung und dem Aussehen der IKEA Einrichtungshäuser in Österreich eine klare strategische Richtung gab, die darauf schaute, dass alle Interior Design-Spezialisten umfassend ausgebildet und geschult waren, die für externe Auftritte etwa auf Messen sorgte und die schließlich auch in der Umsetzung bewies, was auf diesem Gebiet machbar ist. 

Sie hatte Österreich verlassen, um in ihre Heimat Schweden zurückzukehren. Auf sie wartete die ehrenvolle Aufgabe, das „IKEA Stammhaus“ im südschwedischen Älmhult zu übernehmen. Sie machte aus einem Haus mit 35 Millionen Euro Umsatz im Jahr eines mit fast doppelt so viel, nämlich 60 Millionen Euro. Nun ist sie mit einem großen Lachen im Gesicht zurück in Österreich – einem Land, das ihrem Herzen immer noch sehr nah ist, wie sie sagt. 

Privat ist Lena van Heuven verheiratet und „Mutter“ zweier Katzen und eines Hundes. Neben dem Einrichten und auch dem Shoppen liebt sie die Handarbeit. Sie strickt, malt und näht. Sie gartelt und geht gern ins Kino. Natur ist für sie ein Muss – und davon gibt es für die unternehmungslustige Market Managerin in Kärnten mehr als genug! 



Ulrich Taller
PRofessional PR

IKEA Austria GmbH
Südring
2334 Vösendorf

phone: +43 1/69 000-16581
fax: +43 1/69 000-716580
email: IKEA-PR@PRofessional.at

Spezielle Bildanfragen sind bitte an IKEA-PR@PRofessional.at zu richten.