Pressroom
0
Pressekontakt
Bildmaterial
Presse-Infos
Auf einen Blick

Guter Schlaf in schlechten Zeiten

23.04.2020
Mangelnder Schlaf wirkt sich schnell auf die Leistungsfähigkeit, das Gemüt und die Gesundheit aus. Gerade in Zeiten wie diesen, ist es besonders wichtig, Ruhe und Balance zu finden. Da gehört guter Schlaf neben einem gesunden Lebensstil einfach dazu. Gemeinsam mit Schlafforscher Univ.-Prof. Dr. Manuel Schabus hat IKEA Tipps & Tricks für besseren Schlaf zusammengestellt, die der ganzen Familie erholsamen Schlaf bringen soll.

Was ist das Wichtigste, wenn es um gesunden Schlaf geht?

„Für gesunden Schlaf ist es wichtig, ausreichend zu schlafen. Junge Erwachsene und jene bis zum Alter von 65 Jahren sollten in der Nacht 7 bis 9 Stunden Schlaf schaffen. Und sie sollten regelmäßig schlafen, ungefähr immer zur gleichen Zeit, zumindest in der Arbeitswoche, zu Bett gehen und aufstehen“, meint Univ.-Prof. Dr. Manuel Schabus.

Perfekte Schlafumgebung und -hygiene

Nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen sollte für etwa 15 Minuten ausgiebig gelüftet werden. Das sorgt für Frischluft und für ausreichend Luftfeuchtigkeit. Die ideale Schlafzimmer-temperatur liegt bei 16 bis 18 Grad. „Screen-Time" via Smartphone und Co. vor dem Schlafengehen stört den Schlaf-Wach-Rhythmus und sollte daher gemieden werden. Stressreduktion: Meditation, eine Gute-Nacht-Playlist, ein warmes Bad oder Getränk – was Herz und Magen wärmt, hilft sanft einzuschlummern.

Gewohnheiten (re)etablieren

Menschen halten sich an bestimmte (Tages-)Abläufe – das liegt daran, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Individuell gestaltete (Zeit-)Pläne sowie kleine Rituale vor der Abendruhe helfen dem Körper sich auf den Schlaf vorzubereiten und zu entspannen. Denn direkt vom Thriller oder der schnell gelesenen Arbeits-Email findet man nicht in den Schlaf bzw. beschäftigt das Gehirn im Schlaf mit Dingen, die nicht zu einem erholsamen Schlaf beitragen und sich Tags darauf als Tagesmüdigkeit, Unkonzentriertheit und erhöhte Reizbarkeit bemerkbar machen.

Richtige Pflege & Sauberkeit im Schlafzimmer

Ein Faktor für guten Schlaf sind die Materialien, in denen man ruht – daher betonen IKEA Inneneinrichtungsexperten die regelmäßige und richtige Pflege: Eine Matratze sollte hin und wieder mit einer weichen Bürste gründlich gereinigt werden und ein- bis zweimal im Jahr gewendet werden – so wird ihre Abnutzung auf mehr Fläche verteilt, Feuchtigkeit abgebaut und es werden Liegekuhlen vorgebeugt. Für Kissen und Bettwäsche gilt: Abnehmbare Bezüge sollten regelmäßig bei 60°C gewaschen werden, Produkte aus Federn und Daunen brauchen nur ein Drittel der Waschmittelmenge und bei Memoryschaum kann mittels feuchtem Lappen gewischt werden.

Mehr zur IKEA #worklifesleepbalance gibt es hier.



Ulrich Taller
PRofessional PR

IKEA Austria GmbH
Südring
2334 Vösendorf

phone: +43 1/69 000-16581
fax: +43 1/69 000-716580
email: IKEA-PR@PRofessional.at

Spezielle Bildanfragen sind bitte an IKEA-PR@PRofessional.at zu richten.