Pressroom
0
Pressekontakt
Bildmaterial
Presse-Infos
Auf einen Blick

IKEA FAMILY jetzt mit Tipps von der Umweltberatung

19.06.2009
Ab sofort bietet IKEA FAMILY, der Stammkundenclub von IKEA, seinen Mitgliedern etwas Besonderes: Im Rahmen einer neuen Kooperation mit "die umweltberatung" gibt es nun auch regelmäßig Umwelttipps. Der Start für die Zusammenarbeit ist soeben erfolgt.

Was hat Essen mit Klimaschutz zu tun? Wie werde ich die lästigen Schnecken im Garten los? Welche Dämmung benötigt mein Haus? Diese und viele andere Fragen zum ökologischen Lebensstil beantworten die ExpertInnen von "die umweltberatung" nun erstmals auch im Newsletter von IKEA FAMILY. Dagmar Wagner, Relationship Marketing Managerin von IKEA Österreich: „IKEA arbeitet seit Jahren in vielen Bereichen an nachhaltigen Entwicklungen. Im Rahmen des IKEA FAMILY Vorteilsclubs möchten wir unseren Mitgliedern zeigen, dass es sehr einfach sein kann, umweltfreundlich zu agieren. Mit "die umweltberatung" haben wir einen Partner gewonnen, der im Bereich Konsumententipps die entsprechende Expertise hat.“

Beispiel Küchenplanung

Die Umwelttipps betreffen fast alle Lebensbereiche. Meist tragen sie nicht nur zu ökologischerem Verhalten bei, sondern helfen auch noch Geld sparen. Zum Beispiel durch Abschalten der „stillen“ Stromfresser. In einem durchschnittlichen österreichischen Haushalt befinden sich laut Umweltberatung 10 bis 20 solcher Geräte im Standby (DVD-Player, Computer, Drucker, DVB-T Empfänger, etc.). Um Energie zu sparen, müssen diese Geräte im ruhenden Zustand vollständig vom Netz getrennt werden. Am einfachsten gelingt das mit ausschaltbaren Steckerleisten!

Pro Haushalt können dadurch laut "die umweltberatung" bis zu 70 kg CO2/Jahr bzw. EUR 34,- gespart werden. Auch beim Bauen und Einrichten ist es sinnvoll, ökologische Aspekte von Anfang an mitzubedenken! Zu Beginn der Kooperation zwischen IKEA und "die umweltberatung" wird zum Beispiel die Küchenplanung ein Thema sein.

Melissa Tauber, Geschäftsführerin von "die umweltberatung" Österreich meint dazu: „Die Umwelttipps im IKEA FAMILY Newsletter zeigen, wie einfach und leicht es ist, im Alltag eine Spur umweltfreundlicher zu leben. Wenn wir alle kleine Schritte setzen, können wir gemeinsam viel erreichen und Ressourcen schonender leben!“

"die umweltberatung" bietet seit über 20 Jahren umfassende Information zum vorsorgenden Umweltschutz im Alltag. Wie einfach und unkompliziert ökologisches Handeln sein kann, erfahren Interessierte ab sofort nicht nur direkt in den Beratungsstellen von "die umweltberatung" oder auf der Website www.umweltberatung.at, sondern auch via IKEA FAMILY Newsletter und auf der IKEA FAMILY Website.

IKEA ist Gründungsmitglied der WWF CLIMATE GROUP in Österreich und will im Rahmen seiner Umweltstrategie langfristig zur Gänze auf erneuerbare Energieformen umstellen. Seit 1. Jänner 2009 werden alle sieben Einrichtungshäuser, das Zentrallager in Wels und die Shoppingcenter der Inter IKEA Center Group ausschließlich mit Oekostrom® versorgt. Das jüngste Einrichtungshaus IKEA Klagenfurt verfügt über eine innovative Erdwärmeheizung und -kühlung. Aber auch darüber hinaus setzt IKEA immer wieder deutliche Zeichen: etwa die Umstellung der Dienstwagen auf Hybridautos, die fast abgeschlossen ist, oder die Gratisverteilung von mittlerweile 470.000 Energiesparlampen. Jüngster Schritt: Seit Februar können die Kunden in allen IKEA Städten Leihtransporter mieten, die eigens für IKEA auf Erdgasbetrieb umgerüstet wurden und von carsharing.at betrieben werden.

Mehr zu den IKEA Umweltaktivitäten gibt es unter www.IKEA.at/umwelt.

Background
Am 1. September 1977 eröffnete IKEA sein erstes Einrichtungshaus in Österreich. Heute gibt es in Österreich sieben IKEA Einrichtungshäuser (neben Vösendorf auch in Wien Nord, Graz, Haid, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt). Zudem befindet sich in Wels, direkt an der Westbahn, ein riesiges Zentrallager. IKEA Österreich beschäftigt ca. 2.460 Mitarbeiter (ohne das Zentrallager in Wels) und konnte im Geschäftsjahr 2008 (per 31. August) einen Umsatz von 531,6 Mio. Euro erzielen.




Barbara Riedl
Public Relations IKEA Österreich

IKEA Austria GmbH
Südring
2334 Vösendorf

phone: +43 1/69 000-16581
fax: +43 1/69 000-716580
email: barbara.riedl@ingka.ikea.com

Spezielle Bildanfragen sind bitte an IKEA-PR@PRofessional.at zu richten.