Pressroom
0
Pressekontakt
Bildmaterial
Presse-Infos
Auf einen Blick

Die aktuellen Pressemeldungen

Anzeige: 5  10  20  50  alle

Wichtig in Zeiten wie diesen: IKEA macht sich für mentale Gesundheit der MitarbeiterInnen stark

08.04.2021
Neben der körperlichen hat bei IKEA auch die mentale Gesundheit der MitarbeiterInnen oberste Priorität: In herausfordernden Zeiten wie diesen setzt das schwedische Unternehmen mit diversen Initiativen, wie Anti-Stress-Trainings, Online-Yoga und einer Partnerschaft mit pro mente Austria, den Fokus auf die physische und psychische Resilienz seiner MitarbeiterInnen und deren Familienangehörigen. Eine neue Kampagne „R U OK?“ zielt darauf ab, den offenen Dialog über Belastungen und Probleme unter KollegInnen anzuregen. Alle MitarbeiterInnen erhalten außerdem bis zu einem freien Tag zusätzlich, um abzuschalten und sich zu erholen.

Frühlingsneuheiten mit dezentem Statement

07.04.2021
Die sorgenfreien Tage sind zum Greifen nah. Schon bald spielen trübes Wetter, schlechte Laune oder unnötige Verpflichtungen keine große Rolle mehr, denn die ersten warmen Sonnenstrahlen treffen ein. Mit den Produktneuheiten im April feiert IKEA den Zauber des Frühlings – ganz egal, ob im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder im Freien.

Fleischig-frischer Frühlingsbote: Bei IKEA gibt es die beliebten Fleischbällchen bald als KÖTTPOLAR Eis

31.03.2021
Genauso wie die vielen Menschen kann IKEA die Frühlingssaison nicht mehr erwarten und hat sich deshalb eine fleischig-erfrischende Idee einfallen lassen: Pünktlich zum Start in den Frühling mit 1. April bringt das schwedische Unternehmen ein Eis mit KÖTTBULLAR Geschmack als Hommage an den beliebten Klassiker auf den Markt. Der eigens kreierte IKEA Eistruck begibt sich im Sommer mit KÖTTPOLAR auf Genussreise und hält vor jedem IKEA Einrichtungshaus in Österreich.

Erstellung eines 3D Gebäudemodells: Roboterhund „Spot” zieht seine Runden durch die Baustelle des IKEA Wien Westbahnhof

29.03.2021
Mitten im Herzen Wiens entsteht nicht nur ein höchst nachhaltiges Vorzeigeprojekt, sondern auch das innovativste Einrichtungshaus, das es aktuell in der IKEA Welt gibt: In Zusammenarbeit mit G. Klampfer Elektroanlagen GmbH und dem Linzer Start-up qapture GmbH wird ein digitaler Zwilling des IKEA Wien Westbahnhof erstellt. Das Besondere: Ein gelber Roboterhund namens „Spot“ erstellt bei seinen Spaziergängen durchs Gebäude selbstständig die 3D Laserscans.

Von linear zu circular: IKEA verwandelt bisherige Fundgruben in nachhaltige „Circular Hubs“

24.03.2021
IKEA ist davon überzeugt, dass nur ein Geschäftsmodell Erfolg bringt, das auch die Umwelt und den Planeten schätzt und schützt. Klar ist, dass das Modell der linearen „Wegwerfwirtschaft“ dabei weder Zukunft haben sollte noch Zukunft haben darf. Genau hier setzt IKEA an und hat heute bei einer digitalen Pressekonferenz die sogenannten „Circular Hubs“, die die bisherigen Fundgruben in den IKEA Einrichtungshäusern ersetzen werden, vorgestellt.