Pressroom
0
Pressekontakt
Bildmaterial
Presse-Infos
Auf einen Blick

Ingvar Kamprad ist gestorben

28.01.2018
Der Gründer von IKEA und Ikano, und einer der herausragendsten Unternehmer des 20. Jahrhunderts, Ingvar Kamprad, ist am 27. Jänner zu Hause in Småland, Schweden, friedlich entschlafen. Im Kreis seiner Lieben ist er im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben.

Ingvar Kamprad wurde 1926 in Småland im südlichen Schweden geboren. Im Alter von 17 Jahren gründete er IKEA – das Unternehmen, das sein Lebenswerk werden sollte. Ingvars Antrieb war die Vision, einen besseren Alltag für die vielen Menschen zu schaffen. 

„Wir sind zutiefst traurig über Ingvars Tod. Wir werden uns immer an seine Hingabe und sein Bekenntnis erinnern, immer auf der Seite der vielen Menschen zu stehen. Niemals aufzugeben, immer versuchen, besser zu werden und mit gutem Beispiel vorangehen“, sagt Torbjörn Lööf, CEO und Präsident der Inter IKEA Gruppe.

Ingvar Kamprad war ein großartiger Unternehmer der sehr typischen, schwedischen Art – hart arbeitend und stur, mit einer Menge Herzenswärme und einem verspieltem Augenzwinkern. Er arbeitete bis ganz ans Ende seines Lebens, seinem eigenen Motto treu bleibend, wonach das meiste noch nicht getan ist. 

Seit 1988 hatte Ingvar Kamprad keine operative Rolle mehr innerhalb von IKEA, aber er trug weiter zum Erfolg des Unternehmens bei – als Senior Berater, wo er sein ganzes Wissen und seine Energie mit den IKEA Mitarbeitern teilte. 

„Wir betrauern den Verlust unseres Firmengründers und lieben Freundes Ingvar. Was er geschaffen hat, wird auch in den vielen kommenden Jahren bewundert werden, und seine Vision – einen besseren Alltag für die vielen Menschen zu schaffen – wird uns auch weiterhin leiten und inspirieren,“ sagt Jesper Brodin, CEO und Präsident der IKEA Gruppe.

„Ingvars umfassendes Wissen und Engagement über die vielen Jahre war eine immense Quelle der Inspiration. Sein Erbe bleibt, und wir werden auch weiter nach neuen und besseren Wegen suchen – um Lösungen zu finden, über die niemand anderer bisher nachgedacht hat und den vielen Menschen gemeinsam gute Dinge anzubieten,“ sagt Lars Thorsén, CEO der Ikano Gruppe.

Seine Familie und IKEA und Ikano Mitarbeiter auf der ganzen Welt werden Ingvar Kamprad vermissen und in Erinnerung behalten. 

Über IKEA

IKEA bietet formschöne, funktionale und leistbare, hochwertige Heimeinrichtungsgegenstände an, die mit Rücksicht auf Menschen und Umwelt produziert wurden. Es gibt mehrere Unternehmen mit verschiedene Eigentümern unter der Marke IKEA, die alle die gleiche Vision teilen: einen besseren Alltag für die vielen Menschen schaffen. Es gibt insgesamt 412 IKEA Einrichtungshäuser in 49 Märkten.

Über die Inter IKEA Group

Inter IKEA Systems B.V. ist der Eigentümer des IKEA Konzepts und der weltweite IKEA Franchisegeber, der unterschiedliche IKEA Unternehmen damit beauftragt, Sortiment, Lieferkette und Kommunikation zu entwickeln. Diese Einheiten formen, gemeinsam mit IKEA Systems B.V. und IKEA Industry Holding AB die Inter IKEA Gruppe.

Über die IKEA Gruppe (Ingka Holding BV und zugehörige Unternehmen)

Die IKEA Gruppe ist eine von 11 Gruppen von IKEA Franchisenehmern, und betreibt 362 Einrichtungshäuser in 29 Ländern.

Über die Ikano Gruppe

Ikano Gruppe ist eine internationale Gruppe von Unternehmen, die in den Bereichen Finanz, Versicherung, Immobilien und Handel aktiv ist.

 



Barbara Riedl
Public Relations IKEA Österreich

IKEA Austria GmbH
Südring
2334 Vösendorf

phone: +43 1/69 000-16581
fax: +43 1/69 000-716580
email: barbara.riedl@ikea.com

Spezielle Bildanfragen sind bitte an IKEA-PR@PRofessional.at zu richten.